Deocreme selber machen

Wen nervt es nicht, wenn es unter den Achseln riecht?

Haben Sie schon divese teure Antitranspirant-Deos und Lotionen probiert, mit Aluminiumsalzen und auch ohne, die am Ende nicht die Wirkung erzielten, die Sie sich erhofften?

So ging es auch mir. Insbesondere beim Tragen von Baumwoll-T-Shirts.

Irgendwann stieß ich auf eine Deocreme mit Silber. Die Wirkung war ausgezeichnet, die Creme war aber sehr teuer. Daher war meine Überlegung, eine solche doch einfach selbst herzustellen. Ich musste gar nicht lange tüfteln, um eine über den ganzen Tag wirkende, geruchsneutrale Deocreme anzurühren.

Gern verrate ich Ihnen hier mein Rezept und wünsche viel Spass beim Nachmachen und Ausprobieren.

Zutaten für 60g Deocreme

50g Sheabutter, natur (0,75 ¤)
10g Zinksalbe 10%, ohne Vanillin (0,70 ¤)
0,5 (Messerspitze) Silberpulver Microsilber (2,55 ¤), z.B. 5,6 Micrometer (Achtung: kein Nanosilber verwenden!)
Die Kosten sind sehr gering und belaufen sich auf unter 7 Cent je Gramm Deocreme.

Wo erhalte ich die Zutaten?

Sheabutter naturell ohne Duftstoffe, z.B. aus Wildsammlung, erhalten Sie im Internet zumeist in 500g Gläsern.
Zinksalbe gibt es in jeder Apotheke. Achten Sie unbedingt darauf, dass diese kein Vanillin enthält, damit die Deocreme geruchsneutral bleibt.
Microsilber finden Sie auch im Internet, u.a. in 20g Fläschchen. Achtung! Bitte verwenden Sie nur Microsilber, nicht das feinere Nanosilber. Nanosilber ist so klein, dass es in den Körper eindringen könnte, mit ungewissen Wirkungen.

Welche Funktionen haben die Inhaltsstoffe?

Sheabutter ist der Grundstoff der Creme als Trägermasse für das Silberpulver. Das Microsilber wirkt antibakteriell und beugt so Gerüchen vor. Da Sheabutter erst bei Temperaturen von 30°C weich wird, nutze ich Zinksalbe, um die Creme schon bei Temperaturen von 22-24°C geschmeidig zu machen.

Zubereitung

Sheabutter im Wasserbad oder Microwelle schmelzen, Zinksalbe und Silber gründlich einrühren, bis alles gleichmäßig vermischt ist. Abkühlen lassen, eventuell gelegentlch rühren, damit sich das Silber nicht am Grund absetzt. Die fertige Deocreme ist bei Raumtemperatur fest, bei etwas wärmerer Badezimmertemperatur weich genug, um etwas mit der Fingerspitze zu entnehmen und unter die Achselns zu reiben. Sollten Sie den Eindruck haben, dass die Creme noch zu fest ist, können Sie diese nochmal im Wasserbad (Achtung, keinesfalls in Microwelle, da das Silber diese nicht verträgt!) erwärmen und mehr Zinksalbe hinzufügen. Wenn Sie den Eindruck haben, dass noch immer etwas Schweißgeruch entsteht, fügen Sie noch etwas mehr Silber hinzu.
Deocreme ZutatenDeocreme Antitranspirant

Haltbarkeit, Ergiebigkeit

60g Deocreme reichen für zwei Personen ca. 6 bis 8 Monate.
In Verbindung mit Luftsauerstoff kann sie mit der Zeit etwas dunkler werden.
Im warmen Badezimmer gelagert, ist sie lange haltbar.

Parse Time: 0.498s
'